Wickerode - Ur - und Frühgeschichte
 

Startseite
Ur - und Frühgeschichte
1000 - 1500
1500 - 1700
1700 - 1800
1800 - 1900
1900 - 2000
2000 -
Gedichte
Karte
Verweise
Kontakt
Impressum


1. Paläolithikum ( Altsteinzeit)

Oberflächenfund eines Werkzeuges ( Schaber von 5,3 cm Länge und 2,5 cm Breite ), gefertigt aus Feuerstein, auf dem Flurstück "Die Hufe". Alter 16 000 bis 20 000 Jahre. Nach Gutachten von Dr. Volker Toepfer, Archäologe - Fachbereich Altsteinzeit - am Landesmuseum für Vorgeschichte Halle: der Kulturstufe "Magdalenien" - "Aurignac" zugehörig.

2. Neolithikum ( Jungsteinzeit ) 5000 - 2000 Jahre v. Chr.

Vereinzelte Funde im südlichen Bereich der Ortslage.
Unter anderem: ein spitznackiges Steinbeil, ein Feuersteinabschlag, ein kleines Gefäß ( Näpfchen ) sowie einige Scherben.


3. frühe Eisenzeit / frühe Latenezeit 700 - 200 v. Chr.

In der späten Bronzezeit / frühen Eisenzeit, etwa 800 v. Chr. sporadische Ansiedlungen im südlichen Bereich der Ortslage, besonders an deren Peripherie, Auffindung von Siedlungsgruben, Herdstellen und zerscherbte Keramik.
Zeitgleich erfolgte eine Verdichtung der Besiedlung in unserer Feldflur.


4. Römische Kaiserzeit 0 - 300 n. Chr.

Bisher einmaliger Siedlungsnachweis, im Garten des Grundstückes Nr. 5.

5. Im frühen Mittelalter ca. 1000 n. Chr.

Es deutet sich im alten Ortskern, eine kurzzeitige Niederlassung von Slawen an. Im Garten des Grundstückes Nr. 46 befand sich in 70 cm Tiefe eine Siedlungsgrube mit dickwandigen Scherben eines großen slawischen Gefäßes.

4216 Besucher
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=